Pflegefachfrau/-mann

Dauer:
3Jahre (min. 2100 Unterrichtsstunden Theorie, 2500 Unterrichtsstunden Praxis)

Bildungsart:
Berufsausbildung

Abschluss:
staatlich anerkannte*r Pflegefachfrau/-mann

Termine:
jeweils nach den Winter- und Sommerferien

Kosten:

werden vom praktischen Träger übernommen

Die Ausbildung zum/zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann dauert drei Jahre und umfasst die Vermittlung pflegerischen und medizinischen Fachwissens, sowie den Erwerb von sozialen und persönlichen Kompetenzen. Ganzheitliche Pflege und die Mitwirkung bei der Behandlung und Rehabilitation kranker und psychisch veränderter Menschen aller Altersstufen ist ebenso wichtig, wie eine professionelle Kommunikation und die Entwicklung einer beruflichen Identität.


Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und besteht aus Theorie (mindestens 2100 Theorie) und Praxis (2500 Stunden). Dabei wechselt Blockunterricht in der Schule mit praktischen Einsätzen in folgenden Einrichtungen:

⦁    Pflegeheim
⦁    Ambulante Pflege
⦁    Krankenhaus
⦁    Psychiatrische Versorgung
⦁    Kinderkrankenpflege
⦁    Rehabilitations- und Beratungseinrichtungen

Die Akademie für Pflege-, Gesundheits- und Sozialberufe der Grone-Bildungszentren Berlin übernimmt den theoretischen und fachpraktischen Unterricht, der mit Hilfe von Lernsituationen praxisnahes Wissen für die pflegerische Arbeit vermittelt. Wir orientieren uns am bundesweiten Rahmenlehrplan für die Pflegeausbildung und aktualisieren die Inhalte ständig. 

Sie werden durch uns auf mehreren Ebenen zu einer/eine kompetente, eigenständige und fachlich qualifizierte Pflegefachfrau/-mann ausgebildet. Die Ausbildung endet mit der Examensprüfung in praktischer, schriftlicher und mündlicher Form. Die erfolgreich absolvierte Prüfung erlaubt das Führen der Berufsbezeichnung “Pflegefachfrau / Pflegefachmann“.


Teilnahmevoraussetzungen:

- Mittlerer Schulabschluss (MSA), Abitur oder Fachhochschulreife - oder erweiterter Hauptschulabschluss bzw. erweiterte Berufsbildungsreife eBBR (mindestens 10 Jahren Schulbildung), - oder Berufsbildungsreife (BBR, 9 Jahre Schulbildung) und abgeschlossene mindestens 1-jährige Ausbildung in der Pflegehilfe - oder Berufsbildungsreife (BBR, 9 Jahre Schulbildung) und 2-jährige Berufsausbildung - Nachweis der gesundheitlichen Eignung (ärztliches Attest), - persönliche und fachliche Eignung zur Ausübung des Pflegeberufes - bei einem ausländischen Schulabschluss, die Anerkennung des Schulabschlusses durch das Land Berlin und mindestens das Sprachniveau B2 - Nachweis der Masernimpfung

Ansprechpartnerin:

Frau Anett Friedrich

Schulleiterin
Telefon: 030 549727140

Pflegeschule (PflBG) Grone-Berlin
Eichenstraße 3b
12435 Berlin
 

4.png